Wissenswertes aus der Tierarztpraxis Dr. med. vet. Sandra Lohninger

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Themen aus dem Praxisalltag.

Verhalten im Notfall

Hatte Ihr Tier einen Unfall oder benötigt es wegen einer anderen akuten Erkrankung außerhalb der Ordinationszeiten tierärztliche Hilfe?

Bei Verdacht auf Vergiftung durch Pflanzen oder andere Substanzen sehen Sie bitte unter diesem Link nach, ob es tatsächlich notwendig ist, sich Sorgen zu machen.


Melden Sie Ihren Notfall bitte immer zuerst telefonisch an. Außerhalb der Ordinationszeiten kontaktieren Sie uns bitte unter unserer Notfallnummer 0660 71 70 450

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass wir keinen Klinikstatus haben und daher nicht 24 Stunden am Tag erreichbar sind.

Sollten Sie uns nicht erreichen oder sollte es sich um eine lebensbedrohliche Situation handeln, kontaktieren Sie bitte:

TIERNOTAMBULANZ VÖSENDORF

Laxenburgerstraße 183

2331 Vösendorf

Telefon: 0676 96 67 890

VET. MED. UNIVERSITÄT WIEN

Veterinärplatz 1

1210 Wien

Telefon: 01 25077-0

TIERKLINIK QUEHENBERGER

Wiener Gasse 122

2380 Perchtholdsdorf

Notfall: 01 865 96 64 

TIERKLINIK 
PARNDORF

Heidehofweg 4

7111 Parndorf

Telefon: 02166 22727

EINIGE TIPPS FÜR DEN NOTFALL

  • Versuchen Sie bitte ruhig zu bleiben. Nervosität und Panik überträgt sich sofort auf das Tier.
  • Achten Sie auf freie Atemwege, versuchen Sie, Fremdkörper wie Knochen oder Schleim zu entfernen, und ziehen Sie die Zunge weit aus dem Maul.
  • Falls Ihr Tier nicht atmet, versuchen Sie eine Mund-zu-Mund- oder Mund-zu-Nase-Beatmung, so wie Sie es in Ihrem Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein gelernt haben.
  • Decken Sie verletzte oder vorgefallene Körperteile mit einem sauberen Tuch ab. In Ihrem Autoverbandskasten befinden sich solche Tücher.
  • Bei großen Schmerzen können manchmal sogar die liebsten Tiere ihren Besitzer beißen oder verletzen. Denken Sie bitte daran!
  • Bitte rasen Sie nicht! Sie gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer.